Du bist nun Doktorand...

und hast nach endlosem Bücherwälzen, Prüfungen und Hausarbeiten nicht die Freude an der Wissenschaft verloren. Jetzt beschäftigen dich neue Themen. „Wie geht es nach der Promotion weiter?“, … Ist die Promotion so, wie du sie dir vorgestellt hast?

Bestimmt hattest du in deinem Studium einige Kosten, wie zum Beispiel: Fahrtkosten zur Uni, Fachliteratur oder vielleicht hast du sogar ein Auslandssemester oder -praktikum gemacht. Hier können nicht selten mehrere Tausend Euro über die Steuererklärung zurückgeholt werden. Über den "Studienkosten-Quick-Check" unseres kooperierenden Steuerberaters lässt sich schnell ermitteln, ob das auf dich auch zutrifft.

Spätestens jetzt kommen die ersten wirtschaftlichen Fragestellungen auf dich zu. Mit dem ersten eigenen Einkommen kannst du dir nun deine Wünsche selbst erfüllen. Jetzt ist es wichtig, dass du nicht alles auf den Kopf haust oder den Überblick verlierst. Einige Dinge musst du jetzt für dich selbst regeln, für die bisher noch deine Eltern zuständig waren.

Du kennst das vielleicht schon von deinem Handyvertrag, es gibt einfach unheimlich viele Anbieter, die gefühlt tausend verschiedene Tarife anbieten. Genauso ist es auch bei den Versicherungen. Das Problem dabei ist, dass der Markt dadurch sehr unübersichtlich und intransparent ist. Somit kommt es, dass viele Absolventen gar nicht wissen, warum und wofür sie welche Versicherungen überhaupt abgeschlossen haben.

Was die Meisten nicht wissen ist, dass viele Versicherungen nach dem Gesundheitszustand auswählen, ob sie dir überhaupt Versicherungsschutz anbieten. Deshalb ist es wichtig sich frühzeitig zu informieren und sich spätestens in der Promotion um die wichtigsten Versicherungen zu kümmern.

Damit du die für dich passende Versicherung findest, haben wir Checklisten und Videos erstellt, die dir bei der Entscheidung helfen sollen. Das heißt, du erhältst unser exklusives Hintergrundwissen sowie einen unabhängigen Marktvergleich, denn wir gehören keinem Finanzvertrieb und keiner Versicherungsgesellschaft an. Uns liegt es am Herzen, dass du zufrieden bist, deshalb ist unsere Beratung für dich stets individuell, unabhängig und kostenlos.

Tipp von uns:

  • Kümmere dich auf jeden Fall um die Absicherung der 3 größten Risiken:

    - Krankenversicherung
    - Privathaftpflichtversicherung
    - Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Informiere dich umfassend und triff keine voreiligen Entscheidungen, das heißt schließ nichts ab, was du nicht verstanden hast.